Impressum & Disclaimer 
Kontakt 

EXPERTISE

Perform Smart - Perform With Your Heart

Ihr Auftritt

Es braucht die Fachexpertise eines Lehrers und Coaches, der die pädagogischen und didaktischen Aufgaben und Erfordernisse kennt, die eines Performers, der die Widrigkeiten beim Auftritt selbst erfahren hat, eines Wahrnehmungs- und Körpertrainers sowie detailliertes Verständnis und Wissen für die Prozesse und deren Evaluierung bei einem Auftritt. Und es braucht sehr viel Zeit.

Kennen Sie jemanden der diese Aufgaben vereint?

Genau diese einzigartige Kombination an Wissen biete ich Ihnen. Neben meinem Master in Musik- und Tanzerziehung, meinem Doktorratsstudium in Musikpädagogik mit der Pilotstudie über „Alexandertechnik und Bühnenpräsenz“, meinen eigenen Auftrittserfahrungen, den Abschluss als Lehrer der Alexander-Technik und ständigen Forschungen im Bereich Wahrnehmung und Kommunikationskompetenz und permanenten Weiterbildungen garantieren Ihnen Wissen und Erfahrungsstand auf höchstem Niveau.  

Worin liegen nun die Herausforderungen bei einem Auftritt?

Going Online

Die Herausforderung Online zu gehen, stellt für viele nicht nur eine technische Herausforderung dar. Eine noch größere Herausforderung ist es aus der Anonymität in die Öffentlichkeit zu gehen, gesehen zu werden und sich dem eigenen Selbstbildnis zu stellen, sichtbar zu werden. Für viele stellt es ein großes Hindernis dar und es kann sogar überfordernd sein. Es heißt zwar, just do it, jedoch ohne Wissen über das Wie und Was scheitern diese Versuche. Das Wie und Was verstehen Sie, wenn Sie die 7 Schnittstellen der Kommunikation lesen. Dort erfahren und stellen Sie dann für Ihren persönlichen Videofahrplan.

Shop - Ebook 

Fehlendes Know-How

Fehlendes Wissen spielt auch bei einem Auftritt und sogar in Gesprächen eine große Rolle. In den USA lernen die Kinder bereits im Kindergarten sich zu präsentieren. In Europa, sprich jetzt im deutschsprachigen Raum werden Auftritte selten erklärt. Meist werden sie nach Inhalt zensiert und kreieren in den meisten schlechte Schulerinnerungen. Solche Erinnerungen spielen eine wichtige Rolle in Ihren Auftritten und auch in Gesprächen. Richtig evaluiertes Auftreten gibt es leider selten.

Dissertationsstudie

In meiner Dissertationsstudie konnte ich beweisen, dass der Inhalt nur eine Nebenrolle spielt. Die eigentliche Bewertung eines Zuhörers bezieht sich in den seltensten Fällen auf den Inhalt, sondern fast ausschließlich auf die Ausstrahlung, den Auftritt und die Wirkung der Person selbst. 88 % an einer Befragung teilnehmenden Zuseher, die Videoclips und speziell gestellte Fragen beantworteten, bestätigten meine Forschungsergebnisse. Die Frage ist, wie erreichen auch Sie zu 88 % oder 100 % Ihre Zuseher?

7 Schnittstellen der Kommunikation

Um Ihren persönlichen Auftritt erfahrbarer zu gestalten und für Sie in erkennbare Abschnitte zu gliedern, habe ich die 7 Schnittstellen der Kommunikation entwickelt. Die erste und wichtigste Schnittstelle Ihres Gesprächs oder Auftritts ist der erste Eindruck. Innerhalb eines Augenblicks, sprich 13 Millisekunden, werden Sie beurteilt, ob Sie mir gefallen oder nicht. Ich habe Sie weder gehört noch Inhalte von Ihnen erhalten. Doch der erste Eindruck bestimmt den weiteren Verlauf Ihres Auftritts oder Gesprächs. Und da werden bereits die häufigsten Fehler gemacht.

Es ist leicht den ersten Eindruck zu unterschätzen. Hat aber fatale Folgen.  

7 Reaktionsmuster

Sie kennen die Fight and Flight Reaction Pattern. Diese sogenannte Stress Pattern wurden von den amerikanischen Physiologen und Stressforscher Walter Cannon beschrieben. Es gibt aber noch fünf weitere, die Sie kennen sollten. Sie helfen Ihnen Ihre eigenen und die Reaktionen anderer zu verstehen, richtig zu deuten und dadurch klare Kommunikationsebenen zu schaffen. Viele glauben durch Körpersprache Menschen beurteilen zu können. Doch ohne die tieferliegenden Reaktionsprogramme zu verstehen, bleibt Körpersprache an der Oberfläche. Dadurch, dass Kämpfen und Fliehen als Stress angesehen wird, was so gut wie negativ bedeutet, versuchen viele diese Muster zu schwächen oder zu verstecken. Dies hat fatale Folgen und führt mit ziemlicher Sicherheit zum Burnout. Sie sollten verstehen, wie Ihr Körper und Ihr Denken zusammenarbeitet.

Trainings für Körper – Denken – Unterbewusstsein

Sie können es auch Körper-Geist-Seele nennen, wenn Sie wollen. Bei einem Auftritt gilt es zu verstehen, wie diese zusammenarbeiten und sie einander beeinflussen. Ihr Denken manifestiert sich im Körper. Wenn Sie Ihr Denken oder Gedankenmuster auflösen oder verändern wollen, müssen Sie auch den Körper mitverändern. Sie können zwar Ihr Denken verändern, doch nach zwei Wochen sind sie wieder dort, wo sie vorher waren. Richtig?! Ihr Denken und tiefgehenden Verhaltensweisen lassen sich nur über den Körper nachhaltig verändern, sonst wird Ihr Körper Sie sabotieren. Und wenn Sie nachhaltig Ihren Körper verändern, können Wechsel im Unterbewusstsein zustande kommen und Ihr Denken wird urplötzlich genau das machen, was Sie sich gewünscht haben.

Können Sie Erfolg fühlen? Wie drücken Ihre Sinne und Gefühle Erfolg aus?

Selbstbildnis - Sind Sie Gewinner?

Ob Sie sich als Gewinner oder Verlierer sehen, hängt in erster Linie von Ihrem Körpergefühl ab. Gewinner zu sein ist ein Gefühl. Es ist die Verwendung von Energie auf eine bestimmte Art und Weise. Gehen wir von der Tatsache aus, dass Sie 100 % Energie zur Verfügung haben. Wie Sie diese Energie einsetzen, ist allerdings völlig Ihre Sache.

Energie wird immer erzeugt, um etwas zu tun.Ihre Sichtweise und Anwendung der Energie bestimmt, ob Sie reich oder arm, glücklich oder unglücklich, energetisch oder schlapp, siegreich oder verlustreich, frei oder gefangen sind. So mancher findet im Unglück sein Glück. Dann gehören Sie zu einer bestimmten Personengruppe, der Sie sich verpflichtet fühlen. Ausbrechen wird sehr oft streng bestraft. Schlimmste Strafe ist Ausschluss und Geächtetsein. Selbst wenn Sie Millionär werden, kann es dieselben Folgen nach sich ziehen. Sie werden ausgeschlossen, da Sie nicht mehr dazu gehören. Sie wie sich fühlen bewegen und denken Sie auch.

Da Erfolg, Glück, Harmonie, Zuversicht und Liebe körperlich ausgedrückt werden, besteht Ihre Aufgabe darin dieses Gefühl zu üben und entsprechend im Körper zu produzieren. Gewinner oder Verlierer verwenden immer gleich viel Energie. Wollen Sie die Verwendung der Energie verändern, beginnt der Weg bei Ihrem Körper und Ihrer Denkweise. Wie gebrauchen Sie Ihren Körper? Wie denken Sie?

Visual Cues - Geheimrezept

In der von mir durchgeführten Pilotstudie war in den Versuchspersonen zu ersehen, dass sich Bühnenpräsenz verbessern lässt. In der anschließenden Forschung mit Visual Cues zeigten sich 12 Referenzpunkte, die klar Präsenz, Ausstrahlung und Kommunikation mit anderen sichtbar macht. Sie können in weniger als einer Sekunde abschätzen, ob die Person unterwürfig ist, ob Sie als Gewinner oder Verlierer auftreten, ob Sie hinter Ihrem Produkt oder Inhalt, Ihrer Karriere, Ihrem Weiterkommen, Ihrem Erfolg steht oder nicht. Sie sehen und verstehen, wie Sie sind. Die Frage lautet also: "Wie ist eine hohe Präsenz, gewinnende Ausstrahlung und freie Kommunikation am schnellsten mit möglichst geringen Aufwand und mit hohem Ergebnis und immenser Wirkung zu erzielen?" Im EZZ Training sind die 12 Visual Cues verpackt.

Spezielles Geheimwissen aneignen, trainieren, umsetzen und anwenden. Kennen Sie die Fallen und Fehler beim Auftreten? Sie können natürlich selbst losziehen und diese Fehler begehen. Sie helfen Ihnen immens weiter. Sind Sie gut im Evaluieren? Sie können aber auch die "Vermittler wahrer Größe", die Referenzpunkte nutzen und ein paar Geheimwege und Abkürzungen nehmen, die so noch nicht bekannt sind. VERSTEHEN SIE IHRE VISUAL CUES?

Auftreten im Alltag

Viele der Trainings sind für den Alltag gestaltet. Nur wenn Sie Ihren Auftritt in den Alltag integrieren, können Sie ihn in anfordernden Situationen auch abrufen, Erfahrungen sammeln und neu evaluieren. Sicherheit im Auftritt, überzeugend wirken und jemanden für sich gewinnen, sind alltägliche Tätigkeiten und Wirkungsweisen.

Was immer Sie tun, sie brauchen Sicherheit, Überzeugungskraft und eine gewinnende Ausstrahlung. Meine Expertise und Trainings helfen Ihnen dabei diese Fähigkeiten zu erarbeiten und nachhaltig zu leben.

Kreatives Briefing für Pro's

Das APA-Programm - Attentive Performance through Awareness - besteht aus Trainings- und Wissensaufbau für einen erfolgreichen Auftritt. Verschiedene, neue, einzigartige, speziell auf Sie abgestimmte Trainingsmöglichkeiten in einem Programm. Die meisten Trainings erhalten Sie auch Online. Da das Trainingsprogramm sehr umfangreich und viele unbekannte Trainings beinhaltet habe ich drei Programmvarianten gestaltet, damit Sie das richtige Training erhalten.

1. Sie kaufen sich ein Online Training zu einem bestimmten Thema. Es werden zusätzlich noch zu verschiedenen Themen Online-Meetings angeboten. Sie erhalten dafür noch gesonderte Mails.

2. APA-Programm Basic ist eine Low-Budget Einstellung. Vorgefertigte Trainingsvarianten helfen Ihnen verschiedene Kurzformen von Trainings und Angeboten zu durchlaufen. Themen und Produktvarianten sind noch in Vorbereitung:

  • für Jobsuchende

3.APA-Programm Pro wird von mir persönlich begleitet und ist eine High-Budget Einstellung. Bitte fordern Sie das Kreative Briefing Papier an. Diese Vorlage aus dem Manager Training und Projektmanagement-Tool für kreative Auftritte hilft mir Ihre Situation einzuschätzen und zu bestimmen, ob ich Ihnen in Ihrem Anliegen weiterhelfen kann. Falls eine Zusammenarbeit möglich ist, erhalten Sie von mir ein für Sie passendes Angebot. Gemeinsam besprechen wir die richtige Vorgehensweise damit Sie den vollen Nutzen aus dem Programm ziehen können.  

Füllen Sie dazu das Kreative Briefing Papier aus und senden es mir zu.

APA-Programm Basic und Pro werden mit Zertifikaten angeboten. Fragen Sie nach.

Das APA-TRAININGSPROGRAMM

Die Trainings aus dem APA-Programm haben sich mit "Performern" in jahrelanger Forschungs- und Trainingsarbeit entwickelt. 14 Trainings und Techniken, die Ihnen helfen sich optimal auf Ihren Auftritt vorzubereiten. Da ist auch für Sie das richtige Training dabei:

DIE VERMITTLER WAHRER GRÖSSE  

Nicht dabei sind die Trainings, die ich selber noch erhalten habe, wie verschiedene Kinesiologische Ausbildungen, Alexander-Technik und Systemisches Coaching.

Sind Sie bereit?

"Viele verstehen unter authentisch sein, all das, was und wie sie sind, anstatt all das, was und wie sie sein könnten!"

IHR AUFTRITT

Go back to home